Datenschutz Impressum



FEBuB 2019

Der FEBuB Vatertag 2020!

Am 28. November 2020 im Unperfekthaus in Essen.

Schön war sie, die FEBuB 2019. Wir haben mit so vielen von Euch geredet, gelacht, geweint, gesungen, uns zusammen gefreut und manches Mal auch geärgert. Wir haben viele Vorträge und Workshops zusammen erlebt und gemeinsam gegen die Technik gekämpft. Ein bisschen so, wie es in einer Familie sein sollte.

Familie. Ein zentrales Wort, wenn es um die FEBuB geht. Die Familienkonferenz für Elternschaft, Bindung und Beziehung. Zu einer Familie gehören immer mindestens zwei, aber unsere Familie an diesem Wochenende war weitaus größer. Das macht uns stolz, glücklich und dankbar. Es könnte schöner nicht sein. Wenn wir jetzt mal vom Kaffee absehen und Kopfhörer sind wirklich eine gute Idee. Ach, auch wie in einer Familie.

Wir sind aber irgendwie die Kinder in dieser Familie und damit viel zu unvernünftig, um uns damit schon zufrieden zu geben. Es gibt da nämlich eine Gruppe, die bei der FEBuB zwar häufig involviert, aber bei den Vorträgen kaum zu sehen ist. Manchmal aus mangelndem Interesse und manchmal, weil irgendjemand ja auch auf das Kind oder die Kinder aufpassen muss. Egal aber, was der Grund ist, es ist uns wichtig, möglichst alle zu erreichen. Nun möchten wir aber den vielen Müttern auf unserer großen FEBuB nicht die Betreuungspersonen abwerben und daher brauchte es eine eigene Veranstaltung, die wir Euch ab heute jeden Tag ein bisschen mehr vorstellen werden:

Den FEBuB Vatertag 2020

Es gibt aus unserer Sicht sehr viele gute Gründe, eine FEBuB für Väter – natürlich egal ob biologisch, sozial oder gefühlt - zu veranstalten. Viele Väter wollen mehr wissen, wollen teilhaben und wollen ihren Partnerinnen und Partnern nicht nur als Beobachter zur Seite stehen. Und viele tun dies auch bereits. Aber auch bei Vätern gibt es viele Fragen und Ängste, Dinge, die nicht aufgearbeitet wurden und Traumata, die sie weit weggeschoben haben, um dem Rollenbild entsprechen und stark sein zu können. Und für diese Väter wird es Zeit, einen Ort zu schaffen, an dem genau das möglich ist.

Wir wissen, dass wir mit den veränderten Rollenbildern und der Gleichberechtigung in unserer Gesellschaft vermutlich noch lange nicht so weit sind, dass wir an zwei Tagen zwei riesige Säle mit hunderten Vätern füllen könnten, aber wir glauben, dass wir das momentan auch nicht müssen. Daher findet der FEBuB Vatertag dieses Jahr nur an einem Tag statt, nämlich am:

Samstag, den 28. November 2020
im Unperfekthaus in Essen.

Im Ticket enthalten sind dieses Mal
- alle alkoholfreien Getränke
- das Mittagsbuffet
- der Zugang zu allen Vorträgen und Workshops
- der Eintritt ins Unperfekthaus

Insgesamt gibt es 100 Tickets, die Ihr ab dem 15. März hier auf https://FEBuB.de kaufen könnt.

In den nächsten Tagen stellen wir Euch hier das Unperfekthaus und alle bisher bestätigten Referent_innen vor und hoffen, Ihr seid genauso begeistert und voller Vorfreude wie wir. Wir können es kaum erwarten.

Euer FEBuB-Team.

Hier geht zu unserem Newsletter